Aktuelle Gesundheitsinformationen

iStock/Sasin Paraksa
23.04.2019
Apothekertipp
Das Herzspray wirkt nicht optimal
Die optimale Wirkung wird durch eine kleine Maßnahme bei der Einnahme erzielt
Das Problem: Das Herzspray wirkt nicht optimal. Die Lösung: Patienten mit Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße wird gegen akute Beschwerden oft ein Mundspray mit dem gefäßerweiternden Wirkstoff Glyceroltrinitrat verordnet. Dieser gelangt über die Mundschleimhaut in den Blutkreislauf und so zum Herzen. Damit das optimal gelingt, sollten Patienten nach dem Sprühstoß unter die Zunge kurz die Luft anhalten. Der Wirkstoff kann so ausreichend lange im Mund verbleiben.

iStock/Larisa Blinova
22.04.2019
Vertrauen
Nicht ganz ehrlich zum Arzt
Ein vertrauensvolles Verhältnis zum Arzt ist wichtig für die bestmögliche Diagnose und Therapie
Viele Patienten geben ihrem Arzt nicht alle Informationen, die für die bestmögliche Diagnose und Therapie nötig sind. Bei einer im Fachmagazin JAMA Network Open veröffentlichten Umfrage unter US-Amerikanern verschwiegen 80 Prozent mindestens einen Sachverhalt. Häufig ging es darum, dass sie mit den Ratschlägen des Mediziners nicht einverstanden waren oder seine Vorgaben nicht umsetzen konnten. Der Grund: Sie befürchteten, vom Arzt ver­urteilt oder belehrt zu werden.

iStock/Antonio Guillem
21.04.2019
Asthma
Unbeschwert atmen
Weihrauch und Bengalischer Quitte werden entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben
Forscher in Indien haben untersucht, ob sich Asthmabeschwerden mit einer Mischung aus Weihrauch und Bengalischer Quitte lindern lassen. Beiden Pflanzen werden entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Bereits nach 14 Tagen gingen die Asthmasymptome jener Studienteilnehmer, die das pflanzliche Präparat erhalten hatten, im Vergleich zur Placebo-Gruppe deutlich zurück. Die Ergebnisse wurden im Fachblatt Phytotherapy Research veröffentlicht. Ein entsprechendes Präparat gibt es noch nicht im Handel.

Das Wetter der nächsten 7 Tage

Aktuelle Gesundheitsinformationen

Allergien auf dem Vormarsch

Ohne Immunsystem wäre der Mensch nicht überlebensfähig. Es schützt ihn vor Bakterien, Viren und anderen Eindringlingen. Doch bei Allergikern ist dieses komplexe System aus dem Lot geraten.

Heilpflanze des Jahres 2019: Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Das Johanniskraut ist die Heilpflanze des Jahres 2019. Das beschloss eine Jury im Namen des NHV Theophrastus.

Können Nahrungsergänzungsmittel beim Abnehmen helfen?

Gerade zu Jahresbeginn streben viele Menschen eine Gewichtsabnahme an.