Aktuelle Gesundheitsinformationen

iStock/sonyae
10.04.2021
Studie
Darum haben Bauernhofkinder kaum Asthma
Bauernhofkinder erkranken seltener an Asthma
Bauernhofkinder erkranken seltener an Asthma. Warum das so ist, ist für Wissenschaftler noch ein Rätsel. Forscher des Helmholtz Zentrums München und des Dr. von Haunerschen Kinderspitals der Ludwig-Maximi­lians-Universität München (LMU) haben es nun teilweise gelöst. Das berichtet das Fachblatt Nature Medicine. Die Forscher untersuchten 700 Stuhlproben von Säuglingen im Alter von zwei bis zwölf Monaten und fanden heraus: Das Geheimnis des Schutzes liegt wohl unter anderem im Darm. Genauer: in den dort siedelnden Bakterien – dem Darmmikrobiom. Den Wissenschaftlern zufolge tragen bauernhofspezifische Umstände wie der Aufenthalt im Tierstall wesentlich dazu bei, die schützende Zusammensetzung des Darmmikrobioms zu fördern.

iStock/bowdenimages
08.04.2021
Gesundheit
Bewegung im Alltag macht glücklicher
Eine Studie deutet darauf hin: Wer sich im Alltag ausreichend bewegt, trägt aktiv dazu bei, sich zufrieden und glücklich zu fühlen
Wer sich im Alltag ausreichend bewegt, trägt aktiv dazu bei, sich zufrieden und glücklich zu fühlen. Darauf deutet eine Studie von Wissenschaftlern des Zentral-instituts für Seelische Gesundheit in Mannheim hin. Wer sich umgekehrt kaum bewegt, fühle sich nicht nur körperlich schlapp, sondern neige auch zu Depressionen. Dabei muss es gar nicht der Besuch im Fitnessstudio sein, schon simple Aktivitäten im Alltag wie Treppensteigen oder Spazierengehen würden sich deutlich positiv auf das Wohlergehen auswirken, so die Studie. Dieser Effekt von Alltagsbewegung war in genau jenen Hirnregionen messbar, die für Emotionen zuständig sind. Besonders stark war die Wirkung eines Bewegungs-Plus bei Menschen festzustellen, die generell zu psychischen Leiden wie Depressionen neigen.

istock/Fahroni
07.04.2021
Herzinfarkt
Für Cholesterinsenker ist niemand zu alt
Eine Auswertung zeigt, dass man nie zu alt ist für Cholesterinsenker
Menschen über 75 Jahre profitieren davon, wenn sie ihren LDL-Cholesterinspiegel mit Statinen oder anderen Medikamenten senken – mindestens genauso wie Jüngere. Das zeigt eine Auswertung im Fachmagazin The Lancet an rund 21 500 Menschen über 75. Je weiter der Wert des LDL-Cholesterins zurückgehe, umso stärker verringere sich das Risiko für Ereignisse wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Bislang war die Datenlage für eine solche Empfehlung zu dünn gewesen.

Das Wetter der nächsten 7 Tage

Aktuelle Gesundheitsinformationen

Allergien auf dem Vormarsch

Ohne Immunsystem wäre der Mensch nicht überlebensfähig. Es schützt ihn vor Bakterien, Viren und anderen Eindringlingen. Doch bei Allergikern ist dieses komplexe System aus dem Lot geraten.

Heilpflanze des Jahres 2020: Gemeine Wegwarte (Cichorium intybus)

Die gemeine Wegwarte ist die Heilpflanze des Jahres 2020. Sie wird auch Zichorie (v. Lateinisch chichorea) genannt. Das beschloss eine Jury im Namen des NHV Theophrastus.

Können Nahrungsergänzungsmittel beim Abnehmen helfen?

Gerade zu Jahresbeginn streben viele Menschen eine Gewichtsabnahme an.